BUCH Amalthea Verlag

»Wer seiner Seele Flügel gibt ...«

Das neue Buch von Kammersängerin Renate Holm - aufgezeichnet von Christine Dobretsberger

»Man kann 30 Jahre lang 50 bleiben!«

Sie ist auf der Bühne wie im Leben eine absolute Ausnahmeerscheinung, vielseitig als Künstlerin, [...] weiterlesen

BUCH Styria premium

»Was ich liebe, gibt mir Kraft«

Bühnenstars aus Oper und Theater erzählen

Es gibt Künstlerinnen, die das Licht auf der Bühne stärker einzufangen vermögen als ihre Kolleginnen und Kollegen. Sie sind Ausnahmeerscheinungen in der Theater-, Film- und [...] weiterlesen

BUCH ÖGB Verlag

»An der Grenze«

Wie Polizistinnen und Polizisten die Flüchtlingsbewegung erleben

In diesem Buch erzählen 20 österreichische Polizistinnen und Polizisten aus ganz persönlicher Sicht, wie sie die Flüchtlingsbewegung im Rahmen ihrer Arbeit erleben. Es sind [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 26. Oktober 2019

»Das war ein richtiger Entzug«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Olympiasiegerin Petra Kronberger

Die ehemalige Skirennläuferin und Olympiasiegerin über ihr abruptes Karriereende, die Herausforderungen des "Lebens danach", neue Berufsperspektiven - und ihre nunmehrige [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 10. August 2019

»Als Anwalt lebt man in ständiger Anspannung«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Dr. Helene Klaar

Die Wiener Scheidungsanwältin erläutert, warum die 70er und 80er Jahre die beste Zeit für Scheidungen waren - und wie sie selbst mit Belastungen umgeht.

[...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 29. Juni 2019

Humor kann man nicht erklären

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Rudolf Buchbinder und Otto Schenk

Seelenverwandte, Teil 7: Theaterlegende Otto Schenk und Star-Pianist Rudolf Buchbinder über gemeinsames Lachen, langjährige Ehen und Improvisations- und Glücksmomente beim [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 15. Juni 2019

»Wir wollen Emotionen und Pathos zulassen«

Christine Dobretsberger im gespräch mit Cornelius Obonya und Carolin Pienkos

"Seelenverwandte", Teil 6: Die Regisseurin und der Schauspieler über ihre spezielle Arbeits- und Privatbeziehung - und die Relevanz der "Zauberflöte", bei der sie [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 11. Mai 2019

»Ich habe einen Hang zur Groteske«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Nikolaus Habjan

Der Puppenspieler, Regisseur und Kunstpfeifer über den Zauber der Illusion, zu der er mit seinen Klappmaulfiguren einlädt, und die Herausforderungen, vor die ihn die Inszenierung der [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 9. März 2019

»Man schreibt doch total ins Blaue!«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Dietmar Grieser

Der Schriftsteller und Journalist, der am 9. März 85 Jahre alt wird, über seine Kindheit, die Sehnsucht nach dem Vater, die Mühsal des Schreibens, den Kontakt zum vorwiegend [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 23. Februar 2019

»Theater ist immer ein Spiegel seiner Zeit«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Erika Pluhar und Anna Dangel

"Seelenverwandte" Teil 5: Die Schauspielerinnen Erika Pluhar, die am 28. Februar 80 Jahre alt wird, und Anna Dangel über alte und junge Seelen, Ehrlichkeit im Umgang - und [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 12. Jänner 2019

»Wir haben beide ein irres Tempo«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Adele Neuhauser und Miriam Stein

Die Schauspielerinnen Adele Neuhauser und Miriam Stein über ihre besondere Beziehung und Energie, ihre kriminalistischen TV-Rollen – undüber die Herausforderungen von runden [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 13. Oktober 2018

»Ein Konzert ist mehr als die Summe von Stücken«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Christian und Wolfgang Muthspiel

Die Brüder und Musiker Christian und Wolfgang Muthspiel über ihre besondere Beziehung von Kindheit an.

"Wiener Zeitung": Als ich Sie [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 8. September 2018

»Mein Motto: Der Weg entsteht im Gehen«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Emmy Werner

Emmy Werner, die ehemalige Volkstheater-Direktorin, über ihre frühe Liebe zum (Tisch-)Theater, ihr Unabhängigkeitsbedürfnis, die Lust am Renovieren - und über ihren [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 14. Juli 2018

»Das Theater ist mir zu theatralisch«

Christine Dobretsberger im Gespräch Michael Schottenberg und Wolfram Berger

"Seelenverwandte" (Folge 1): Die Schauspieler Michael Schottenberg und Wolfram Berger über ihre einstige Theater-Leidenschaft.

"Wiener [...] weiterlesen

Ab sofort erhältlich:

Das Bewegungstagebuch für Frauen

Wer schreibt, gewinnt!

Wir freuen uns, dass es dank der Unterstützung des Sportministeriums gelungen ist, die Idee des Lauftagebuchs in Richtung Bewegungstagebuch [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 6. August 2016

»Ich wollte es immer besser als gut machen«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit KS Renate Holm

Kurz vor ihrem 85. Geburtstag zieht Kammersängerin Renate Holm eine Bilanz ihres vielseitigen künstlerischen Schaffens und verrät, wie es gelingen kann, dass man sich 30 Jahre [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 8. Mai 2016

»Emotion allein reicht nicht aus«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Peter Simonischek

Der Schauspieler Peter Simonischek über Hingabe am Theater, die Wichtigkeit von lebendigem Zusammenspiel auf der Bühne, den "Hänger" als Chance - und über seine [...] weiterlesen

Buchpräsentation "Was ich liebe, gibt mir Kraft", Theatermuseum, 1. Oktober 2015

Bühnenstars bei Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Starbesetzung

Ein edler Rahmen – hochkarätige Gäste: Am 1. Oktober lud der Styria Verlag zur Buchpräsentation des Titels "Was ich liebe, gibt mir Kraft. Bühnenstars aus Oper und [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 3. Oktober 2015

»Man muss immer offen für Neues sein«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Christa Ludwig

Kammersängerin Christa Ludwig blickt auf ihre lange künstlerische Laufbahn zurück, erinnert sich an ihre drei Lieblingsdirigenten, an die einzige wirkliche Primadonna, die sie [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 19.9. 2015

»Hollywood war meine mutigste Entscheidung«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Senta Berger

Die Schauspielerin Senta Berger spricht über ihre Wiener Wurzeln, die ersten Schritte ins Berufsleben, den Beginn ihrer Filmkarriere, die Todesangst beim Auswendiglernen von [...] weiterlesen

BUCH Molden Verlag 2015, Christine Dobretsberger (Hg.)

In besten Händen

Menschen in Pflegeberufen erzählen

Menschen in Gesundheits-, Heil- und Pflegeberufen sind die wichtigste Stütze unseres Gesundheits- und Sozialsystems. Kaum ein anderer Beruf erfordert mehr Verantwortung, Empathie und [...] weiterlesen

Tiroler Frauenlauf 2014, Mozart 100 Salzburg

runrunrun

Das Lauftagebuch für Frauen

Teilnehmerinnen-Rekorde und tolle Laufpartys!
Am 21. Juni 2014 gingen in Innsbruck und Salzburg zwei Laufevents der Extraklasse über die Bühne. Sowohl beim [...] weiterlesen

BUCH Kral Verlag 2014, Christine Dobretsberger

Omas Schmankerln

100 herzhafte Rezepte aus Österreich

Wer kennt heute tatsächlich noch die – zumeist mündlich überlieferten – Kochtricks, mit denen unsere Großmütter ihre legendären Festtagsspeisen [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 12. Juli 2014

»Jedes Haus hat erogene Zonen«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Gustav Peichl

Gustav Peichl spricht über den Zusammenhang von Architektur und Funktion, die Anonymität heutiger Bauherrschaft, den Humor von Bauwerken - und erzählt, wie er als Karikaturist zu [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 2. November 2013

»Für mich ist Sprache große Musik«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Maria Happel

Die Schauspielerin und Regisseurin Maria Happel beschreibt die Vorteile der künstlerischen Vielseitigkeit und erklärt, warum Wien für Theatermenschen nach wie vor die beste Stadt [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 10. August 2013

»Druck kommt von außen genug«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Ursula Strauss

Die Darstellerin der TV-Chefinspektorin Angelika Schnell erzählt über ihre Liebe zum Kochen und zum Essen und über das Glück, von Berufs wegen Rollen spielen zu [...] weiterlesen

BUCH Molden Verlag 2013, Christine Dobretsberger (Hg.)

Am Tatort

Polizisten erzählen

Sie schauen hin, wo niemand hinsehen möchte. Sie sind Zeugen von Tat-Sachen, die niemand mit eigenen Augen bezeugen möchte. Kaum ein Beruf ist näher am Leben als jener der [...] weiterlesen

INTERVIEW Wiener Zeitung, Printausgabe 27. April 2013

»Auf Begabung kann man nicht bauen«

Christine Dobretsberger im Gespräch mit Joachim Meyerhoff

Burgtheater-Star Joachim Meyerhoff über seinen Wechsel ans Hamburger Schauspielhaus, seinen Bezug zu Wien, die Mischung aus Biographie und Fiktion in seinen Romanen – und über [...] weiterlesen